Innovationsbündnis Agrar-Textil-Lebensmittel

ingrain - logo

...von Reststoff zu Wertstoff zu Nährstoff.

Herzlich Willkommen bei INGRAIN!

INGRAIN steht für „Agrar-Textil-Lebensmittel – von Reststoff zu Wertstoff zu Nährstoff“

Das WIR!-Bündnis will einen innovationsbasierten Strukturwandel initiieren und zukunftsweisend weiterentwickeln, indem das bisher kaum adressierte Innovationspotenzial einer biobasierten „Circular Economy* synergetisch genutzt wird. Die Basis dafür ist die Vernetzung der starken und in dieser Kombination in Deutschland einzigartigen Agrar-, Textil- und Lebensmittelwirtschaft in der Region rund um den westlichsten Landkreis Deutschlands.
Gereinigte Kartoffeln auf einem Förderband, vorbereitet für die Verpackung
Stoff
Silage

*INGRAIN verwendet explizit den englischen Begriff „Circular Economy“ statt der deutschen „Kreislaufwirtschaft“.
Der Begriff „Kreislaufwirtschaft“ ist in Deutschland insbesondere durch Abfall und Recycling, also das „Ende“ der Wertschöpfungskette geprägt. Eine „Circular Economy“ ist jedoch ganzheitlicher gedacht und zielt auf die vollständige Schließung von Wertschöpfungskreisläufen ab. An ihr nehmen somit alle Akteure eines Wertschöpfungssystems teil und nicht nur diejenigen am „Ende“ der Kette.

Biobasierte Circular Economy

Die Ziele

  • Weithin sichtbare, zukunftsweisende Innovationsregion für biobasierte Circular Economy
  • Bündnis starker, (über-)regionaler Akteur*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft
  • Potenziale und Synergien offenlegen, nutzen und ausbauen
  • Zirkuläre Wertschöpfung innovativ und wirtschaftlich etablieren
  • Ein positiver Wandel für Wirtschaft, Gesellschaft und Natur

Die Region

Das Projekt fokussiert den westlichsten Landkreis Deutschlands, den ländlich geprägten und seit Jahrzehnten von verschiedenen Strukturwandelprozessen (Niedergang der ehemals prägenden Textilindustrie, Ende des Steinkohlebergbaus sowie Militärkonversion) geprägten Kreis Heinsberg und seine regionale Nachbarschaft.

Projektpartner

WFG Logo

Wirtschaftsförderungs- gesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH (Heinsberg)

RWTH Aachen University Logo

RWTH Aachen University (Aachen)

Institut für Textiltechnik ITA
Cybernetics Lab IMA & IfU

Hochschule Niederrhein Logo

Hochschule Niederrhein University of Applied Sciences

Competence Center Mikrobiologie & Biotechnologie

Das Bündnis

Das INGRAIN-Netzwerk ist offen, weitere Bündnispartner werden fortlaufend akquiriert! Zur Zusammenarbeit in dem Bündnis haben sich bereits in der Frühphase bis zur Einreichung der Projektskizze mehr als 50 Partner bekannt. Sie stammen aus den Bereichen

kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), Großunternehmen, Netzwerke und Verbände der Branchen Agrar-, Lebensmittel- und Textilwirtschaft sowie Digitalisierung/IT

Forschungseinrichtungen der Bereiche Pflanzenwissenschaften, Bioökonomie, Landwirtschaft, Verfahrenstechnik und Innovationsforschung

und nicht zuletzt das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW

Ihr Nutzen als Bündnispartner*in

  • Möglichkeit zur Projektförderung im Bereich der biobasierten Circular Economy
  • Identifizierung
    und Förderung neuer Wertschöpfungssysteme und Geschäftsfelder/-modelle
    (z.B. wirtschaftlicher Mehrwert durch Veredelungen von Rest- und
    Nebenströmen)
  • Aufbau neuer Netzwerke und gewinnbringender Kooperationen
  • Unterstützung bei der Gestaltung zukunftsfähiger Strategien, Produkte, Dienstleistungen und Prozesse
  • Chance zur proaktiven Mitgestaltung des Strukturwandels

News & Termine

Kontakt

SCHREIBEN SIE UNS

schirowski@wfg-kreis-heinsberg.de

RUFEN SIE UNS AN

+49 2452 131810

Bürozeiten

Montag – Donnerstag:
08:00 – 16:00 Uhr
Freitag:
08:00 – 13:00 Uhr

Anfahrt

Klostergasse 17
52525 Heinsberg

Sozial

FLYER ZUM DOWNLOAD